Die öffentliche Hand

Gemäß der EU-Richtlinie „Endenergieeffizienz und Energiedienstleistungen“ (EDL-Richtlinie) hat Deutschland das Ziel, bis 2016 den Energieverbrauch um neun Prozent zu senken (bezogen auf den durchschnittlichen Verbrauch 2001–2005). Zur Erreichung der Ziele wurden bereits verschiedene Konzepte und Maßnahmen beschlossen (z. B. Integriertes Energie- und Klimaprogramm, Energiekonzept, Energiedienstleistungsgesetz). Verbunden mit diesen Maßnahmen wird die Vorbildfunktion der öffentlichen Hand betont. Dieses öffentliche Vorbild soll u. a. durch die Umsetzung wirtschaftlicher Energieeffizienzmaßnahmen und die Bekanntmachung dieser Aktivitäten wahrgenommen werden.

 

Diese Seite befindet sich in Bearbeitung. Bitte haben Sie etwas geduld.