16.000 A+++ Kühlgeräte bezuschusst

In einkommensschwachen Haushalten sind häufig veraltete Kühlgeräte vorhanden, die einen hohen Stromverbrauch aufweisen. Im Rahmen des „Stromspar-Check PLUS“- Projektes, gefördert durch das Bundesumwelt- ministerium, erhalten Haushalte mit geringem Einkommen einen 150 Euro-Gutschein für den Kauf eines energieeffizienten A+++-Gerätes. Das Austauschgerät muss älter als zehn Jahre sein und das Neugerät mehr als 200 kWh pro Jahr einsparen. Zusätzlich werden Energiesparlampen, Steckerleisten und andere nützliche energiesparende Gegenstände ausgegeben. Durchschnittlich werden damit bis zu 150 Euro an Energie- und Wasserkosten in den Haushalten pro Jahr eingespart. Langfristig werden dadurch mehr als 244.000 Tonnen CO2-Emmissionen vermieden. Der Kühlgerätetausch ist Teil des Stromspar-Checks PLUS, den der Deutsche Caritasverband und der Bundes- verband der Energie- und Klimaschutzagenturen Deutschlands (eaD) bundesweit in über 150 Städten und Landkreisen anbieten. Auch in diesem Projekt ist das Dr.-Ing. Wallat Ingenieurbüro für Energieberatung vertreten.

Klicken Sie hier für weitere Informationen