Solarenergie

Solarenergie ist die Energie der Sonnenstrahlung, die vom Menschen genutzt werden kann: in Form von elektrischem Strom, als Wärme, aber auch als chemische Energie. Seitdem Solarenergie messbar ist, kann eine beinahe konstante Strahlungsenergie nachgewiesen werden. Gravierende Schwankungen sind nicht bekannt. Damit stellt die Solarenergie eine grenzenlose Energiequelle dar, die scheinbar unendlich ist. Die Sonne, bzw. die Solarenergie, ist demnach die größte, verfügbare Energiequelle der Menschheit.

Obwohl die Fördermittel im reformierten EEG (Erneuerbare-Energien-Gesetz) deutlich geringer ausfallen, rentiert sich das Solardach immer noch, da inzwischen die Preise für Solarzellen ebenfalls gesunken sind. Nach Berechnungen des Zentrums für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg (ZSW) kostet eine private Kleinanlage (inkl. Montage und Netzanschluss) im Durchschnitt ca. 1600 Euro je Kilowatt installierter Leistung (ohne MwSt). Je nach Anbieter, Region und baulichen Gegebenheiten können die Preise davon abweichen. Für eine durchschnittliche Fünf-Kilowatt-Anlage auf dem Dach werden inklusive Steuern knapp 10 000 Euro veranschlagt. Größere Anlagen sind im Preis-/Leistungsverhältnis entsprechend günstiger.

Welche Anlage für Ihr Objekt und Ihre Bedürfnisse am besten geeignet ist, mit welchen Fördermittel Sie rechnen können und wie sich das für Sie auszahlt, beantworten wir Ihnen gerne. Rufen Sie uns an und vereibaren Sie einen Termin.